Film & Licht

29,90

Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Eine Geschichte des Filmlichts von den Anfängen bis heute

Vorrätig

Artikelnummer: 0154 Kategorie:

Beschreibung

Richard Blank

Neuauflage 2011!
Eine Geschichte des Filmlichts von den Anfängen bis heute

Anhand von ausgewählten, richtungsweisenden Filmbeispielen schildert der Regisseur und Drehbuchautor Richard Blank die historische Entwicklung der Beleuchtungstechnik und -methoden, fasst die Regeln der Beleuchtung im Film zusammen und definiert wichtige Schlüsselbegriffe und technische Neuerungen.

Er untersucht die Bedeutung des Lichts in Filmklassikern von Griffith, Chaplin, Niblo, DeMille, Siodmak, Tourneur, Lang, Murnau, Ophüls. Rossellini, De Sica, Truffaut, Godard, Altman, Scorsese, Eisenstein, Welles, Buñuel, Lars von Trier und Wong Kar-Wai.

Zum Autor/Herausgeber:Richard Blank studierte Philosophie in Köln, Wien, München und promovierte bei Ernesto Grassi.
Er schrieb Hörspiele, veröffentlichte einige Bücher, u.a. Sprache und Dramaturgie, Schah Reza, der letzte deutsche Kaiser (Rogner & Bernhard, München 1977), Jenseits der Brücke – Bernhard Wicki, ein Leben für den Film (Econ, München 1999) und machte Dokumentarfilme fürs Femsehen. Seit 1978 inszeniert er nach eigenen Drehbuchvorlagen Spielfilme für Fernsehen und Kino. Sein Kinofilm Prinzenbad, in dem Bernhard Wicki seine letzte große Rolle spielte, war der einzige deutsche Spielfilmbeitrag bei den Filmfestspielen in Venedig 1994.

Alexander Verlag Berlin

ISBN-13 978-3-89581-246-0

264 Seiten, Abb. 16

Überarbeitete und aktualisierte Ausgabe, 2. Auflage 2011

Fadenheftung, Broschur
Preis: 29,90 €
Preis für DTHG-Mitglieder: 29,90 €
inkl. 7 % MwSt., zzgl. Versandkosten

Zusätzliche Information

Gewicht 0.41 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Film & Licht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.