Büchermarkt

von Prof. Thomas Sakschewski

Wer eine Veranstaltung durchführt, trägt für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung die Verantwortung, und das nicht nur in menschlicher Hinsicht, sondern auch in juristischer. Doch worin genau besteht eigentlich diese Verantwortung? Die Gesetzestexte geben auf diese Frage nur höchst ungenügend Antwort: Bis auf die Anwesenheitspflicht des Veranstalters sind keine Aufgaben und Rollen definiert. Auch die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften schließen diese Lücke nicht. Der Beuth Verlag hat daher einen Leitfaden für die Veranstaltungsleitung erarbeitet, mit dem die Verantwortlichen ihre Veranstaltungen systematisch planen, aufbauen und durchführen können.

Das Buch führt ein in die Grundlagen und die allgemeinen Anforderungen, sowohl für den Normalbetrieb als auch für den Krisenfall. Es erläutert die Rollen und Aufgabenverteilung der beiden Bereiche Technische Leitung/Veranstaltungsleitung und thematisiert Aspekte wie die Betriebssicherheit und den Arbeitsschutz. Des Weiteren untersucht es die Besonderheiten, die sich aus verschiedenen Veranstaltungsformen ergeben, wie beispielsweise Theater und Opernhäuser, die Technische Leitung bei Messen, bei Events und bei Festinstallationen. Das Werk ermöglicht eine klare Zuweisung von Verantwortlichkeiten und Tätigkeitsfeldern und hilft, Veranstaltungen effizienter und sicherer zu machen.

Beuth Verlag, 1. Auflage 2021, 312 Seiten, A5, gebunden.
42,00 €

Gewicht 0.56 kg

Das könnte dir auch gefallen …

Anmelden

Passwort vergessen?

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.